Das ehemalige Wohnhaus steht in einem eingewachsenen Garten, welcher naturnah und kindgerecht ausgestaltet ist. Vom Garteneingang aus (Nordseite) hat man einen Panoramablick über den Markt Colmberg mit seiner mittelalterlichen Burg und einige dazugehörigen Ortschaften.

Der Kindergarten ist barrierefrei zugänglich.

Für Spiel und Spaß im Freien stehen Spielgeräte im Außenbereich zur Verfügung. Neben großen Sandkästen, Rutsche, Schaukeln, Klettergerüst sind zudem ein Matschloch und ein Spielweg um das ganze Haus zu finden.

Die tägliche Gartenzeit, bei jeder Witterung, wird nicht nur dem Bewegungsdrang der Kinder gerecht, sondern läd auch zum kreativen Tun ein.